Bucherscheinung „Leading with Life“

lwl_key_buch1

Mehrere Jahre hat Matthias zur Bonsen gemeinsam mit Myriam Mathys und Jutta Herzog an diesem Buchprojekt gearbeitet. Vor ein paar Tagen ist es nun bei Gabler erschienen. Das Buch ist eine Art Synthese des Lebens, Arbeitens und der Erfahrungen dieser Vordenker und Berater.

Im Mittelpunkt stehen nicht mehr wie noch in früheren Veröffentlichungen die Methoden. Das Buch ist vielleicht eher als sanfte Aufforderung zu verstehen, etwas Grundsätzlicher hinzuschauen, wie wir unsere Lebenszeit nutzen und welche Potentiale uns dabei zur Verfügung stehen. Zum einen Jeder für sich selbst und zum anderen eben auch im Wirtschaftsleben, in der Art und Weise, wie wir arbeiten.

Die Hintergrundgeschichte zum Buch hat der Autor als Gastblogger im innovativ-in-Blog dokumentiert.

Hier ein Ausschnitt aus dem Vorwort:

Doch was bedeutet es überhaupt, mit der Energie des Lebens zu arbeiten? Lassen Sie uns mit einem einfachen Beispiel beginnen.

Erinnern Sie sich an eine Zeit, in der Sie wirklich inspiriert waren. Eine Zeit, in der Ihnen alles leicht von der Hand ging. In dieser Situation haben Sie vielleicht bis in die Nacht gearbeitet, ohne zu ermüden. Sie haben möglicherweise Ihren Hunger vergessen und Mahlzeiten übersprungen, ohne es zu merken. Oder Sie sind mitten in der Nacht aufgestanden, um etwas zu tun, das aus Ihnen heraus wollte. In dieser Phase haben Sie keinen Gedanken daran verschwendet, warum Sie das tun, was Sie tun, und ob Sie damit erfolgreich sein werden oder dafür belohnt werden. Das Tun selbst motivierte und beflügelte Sie. In dieser Zeit konnten Sie sich wahrscheinlich überaus gut konzentrieren. Nichts konnte Sie ablenken. Falls Ihre Tätigkeit aus Schreiben bestand, flogen Ihre Finger nur so über die Tastatur. Ihre ganze Energie und Aufmerksamkeit stand für Ihr Tun in diesem Moment zur Verfügung. Sie wurden von einer Art Welle erfasst und getragen. Sie haben wahrscheinlich sehr produktiv gearbeitet, doch es fühlte sich leicht, fast wie ein Spiel, an. Sie waren im Flow. In kurzer Zeit haben Sie wahrscheinlich etwas für Sie Wertvolles vollbracht.

In diesem Moment haben Sie mit dem Leben gearbeitet. Während dieser Zeit waren Sie viel intensiver als sonst mit dem Strom des Lebens in Kontakt. Sie waren mit der Energie des Lebens verbunden, mit der dynamischen Kraft, die alles Lebendige inspiriert und bewegt.

Der nächste Schritt ist, diesen Gedanken in oder für Unternehmen zu denken. Lesen Sie mehr auf der Homepage zum Buch: www.leadingwithlife.com

3 Responses to “Bucherscheinung „Leading with Life“”


  1. 1 Matthias zur Bonsen 5. April 2009 um 15:04

    Ich bedanke mich sehr für die Empfehlung unseres Buches. es steckt tatsächlich sehr viel Herzblut darin. Die Einführung kann man sich übrigens kostenlos downloaden unter http://www.leadingwithlife.com/pdf/LwL_Leseprobe.pdf

  2. 2 Jutta I. Herzog 10. April 2009 um 16:57

    Lieber Michael Kucht,

    vielen Dank auch von mir. Ich möchte Ihnen vor allem deshalb antworten, weil mich etwas bei Ihren Worten angesprochen hat. Sie schreiben, das Buch könne auch als „sanfte Aufforderung verstanden werden, etwas grundsätzlicher hinzuschauen, wie wir unsere Lebenszeit nutzen und welche Potentiale uns dabei zur Verfügung stehen … „.

    Dazu mag ich etwas erzählen, dass und inwieweit der Entstehungs-Geschichte unseres Buches genau davon etwas innewohnt: Meine eigene Lebenszeit offerierte mir nämlich mitten im Entstehungs-Prozess des Buches die Durchwanderung einer äußerst schmerzlichen und existenziellen Erfahrung, die mich für mehr als anderthalb Jahre annähernd gänzlich aus dem öffentlichen Leben nahm. Diese Zeit hat unser dreier Projekt „Leading with Life“ (Buch und Seminarprogramm) nicht gesprengt – obwohl nicht erkennbar war, wann ich wieder aktiv werden würde. Ganz im Gegenteil haben mir meine beiden Partner in außergewöhnlicher Weise Halt und Treue geschenkt!

    In dieser Zeit meiner öffenbtlichen Abwesenheit entstand ein wesentlicher Teil der ersten Version des Buches. Aber das ist bei Weitem nicht alles. In dieser Zeit wuchs in uns dreien zugleich ein sich vertiefendes Verständnis von dem, was Matthias zur Bonsen, Myriam Mathys und ich bereits ein Jahr zuvor „Leading with Life“ genannt hatten. Wir erhielten das Geschenk eines tiefen Einblicks in das Wirken des Lebens und zugleich in die Wirkweise von „Methodiken“, die im Stande sind, die Energie des Lebens in wirtschaftlichen Kontexten nutzbar zu machen. Ich – und ich weiß, meine Kollegen mit mir – empfinden Dankbarkeit dafür.

    In Verbundenheit
    Jutta I. Herzog

  3. 3 changekomm 11. April 2009 um 19:29

    Liebe Jutta Herzog,

    herzlichen Dank für diese sehr persönlichen Anmerkungen.

    „Leading with Life“ ist in meinen Ohren ein wunderbarer Buchtitel und gleichzeitig eine starke Metapher. Da ich Sie mit Matthias zur Bonsen und Myriam Mathys schon einmal in einem schwierigen Veränderungsprozess über einen längeren Zeitraum erlebt habe, habe ich eine Ahnung davon, was „Leading with Life“ für Sie heißt. Und ich habe erlebt, welche Kraft sich in den Menschen entfalten und welche wirtschaftliche Leistung daraus erwachsen kann.

    Ich wünsche dem Buch und dem damit verbundenen Denken viel Erfolg und Verbreitung.

    Herzliche Grüße
    Michael Kucht


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Übersetzen

Michael Kucht von changekomm

Michael von changekomm

Michael begleitet seit vielen Jahren Strategie- und Changeprozesse. In diesem Blog teilt er Beobachtungen, Wissen und Erfahrungen.

www.changekomm.de

 

Follow changekomm-Blog on WordPress.com

Creative Commons License

Für alle Artikel und Inhalte dieses Blogs gilt die Creative Commons-Lizenz .

Blog Stats

  • 81.767 Besucher